PROJEKT 2020-08-20T11:53:44+00:00

PROJEKT

Das Projekt „STIMULATE“ hat eine Laufzeit von vier Jahren, es wurde im Mai 2017 begonnen und wird im April 2021 enden.

Nach ausgiebigen Techniktests können die Fahrgäste seit Frühjahr 2018 die hochautomatisierten Minibusse im Alltag testen. Auf dem Campus Mitte und dem Campus Virchow-Klinikum sind die vier Busse auf drei definierten Routen mit festen Haltestellen und maximal 12 km/h unterwegs. Zu jeder Zeit befindet sich eine Begleitperson im Fahrzeug, die im Notfall eingreifen kann. In diesem Zeitraum wurden etwa 10.000 Fahrgäste befördert und rund 7.000 km zurückgelegt.

Insgesamt kamen bis März 2020 vier automatisiert fahrende Elektro-Fahrzeuge zum Einsatz, zwei Fahrzeuge des französischen Herstellers Navya und zwei Fahrzeuge des ebenfalls französischen Herstellers Easy Mile. Beide Fahrzeugtypen (Navya Arma, EasyMile EZ10) sind auf dem höchsten Stand der Entwicklung automatisiert fahrender Kleinbusse zur Personenbeförderung. Anders als bisher wird im letzten Betriebsjahr nicht mehr auf dem Campus Mitte gefahren, stattdessen richtet sich der Fokus auf den Campus Virchow-Klinikum. Dies ist das größere Gelände mit zwei Linien und mehr Verkehr, weshalb der Einsatz der autonomen Kleinbusse dort näher an der Realität getestet werden kann. Die zwei Fahrzeuge des Herstellers Easymile, die sich bisher in Mitte bewährt haben, gehen nun bis Ende April 2021 die neuen Herausforderungen auf dem Campus Virchow-Klinikum an.

DOWNLOAD PROJEKTFLYER